Augen

"Augen sind der Spiegel der Seele"
Die Augenpartie gehört zu den interessantesten Arealen unseres Gesichtes. Sie haben eine enorme Wirkung auf unsere Mitmenschen. Wir kommunizieren und bringen unsere Gefühle und Emotionen mit ihnen zum Ausdruck. Studien zeigen, dass unsere Augen eine große Rolle dabei spielen, wie uns andere Mitmenschen wahrnehmen oder wie Andere auf uns wirken.

Im Laufe der Zeit bilden sich verschiedene Fältchen, Falten, und Furchen um unsere Augen. Die Lachfältchen, die grundsätzlich eine positive, fröhliche Ausstrahlung vermitteln, werden nach und nach länger, tiefer und unterbrochen, die sogenannten Krähenfüße entstehen. Außerdem bilden sich, durch die Überaktivität des Schließmuskels der Augen (m. orbicularis oculi) in der Unterlidregion, kleinere oberflächliche Falten im Sinne einer feinen Kräuselung der Hautoberfläche (Knitterfalten).

In Kombination mit der natürlichen Hautalterung und verstärkt durch das Sonnenlicht zeigen sich diese Makel besonders auffällig, was dem gesamten Erscheinen des Gesichtes einen müden und gealterten Eindruck verleihen.

Auch zur Behebung dieser Probleme hat die Medizin heut zu Tage sehr wirksame und effektive Wege und Mittel gefunden. Die Krähenfüße und die Knitterfalten kann man am besten mit Botox behandeln.

Die Hautalterung unter den Augen reagiert sehr wirksam auf eine Hautverjüngung mittels Peeling, Mesotherapie, oder am besten und effektivsten, mittels Fraktional-Laser.

. Lachfalten (Krähenfüße)
. Knitterfalten am Unterlid
. Haut-Verjüngung

E-Mail

  • Lachfalten (Krähenfüße)

  • Knitterfalten am Unterlid

  • Haut-Verjüngung

  • 1